Schulisches ICT-Konzept: Wer hat eins?

Kategorie: Schulentwicklung | Kein Kommentar

Der erste Modultag des ZLG «Pädagogischer ICT-Support PICTS» zum Modul «Handlungsfelder des pädagogischen ICT-Supports ist erfolgt. Zum Einstieg bat ich die gut zwanzig Teilnehmenden in einer Online-Umfrage mitzuteilen, in welcher Form der ICT-Support an ihrer Schule geregelt ist. Das Ergebnis findet sich hier.

Einen Punkt möchte ich besonders erwähnen: 12 (von 22) ICT-Verantwortlichen haben an ihrer Schule ein ICT-/Medienkonzept erarbeitet und gar 14 ICT-Verantwortliche verfügen über ein Pflichtenheft für ihre Aufgabe. Ehrlich gesagt: Das hat m ich überrascht. Die gleiche Umfrage bei der letztjährigen Gruppe hat ein deutlich düsteres Bild gezeigt: Personen mit Pflichtenheft waren in der klaren Minderheit. Das ist sehr ermutigend, wenn Schulen die wichtige Arbeit der ICT-Verantwortlichen zu honorieren beginnen. Ein integrativer Unterrichtsgegenstand wie ICT/Medienbildung benötigt unbedingt Begleitung.

Weiterempfehlen

Schreiben Sie einen Kommentar